Bildungsurlaub


Bildungsurlaub: Effizienz, Leistungsfähigkeit und Gesundheitsprävention im Beruf und Alltag durch Jikiden Reiki I Grundlagenkurs

Chancen, die Gesundheit und Beschäftigungsfähigkeit der Arbeitnehmer*innen in der heutigen Leistungsgesellschaft zu erhalten.

Diese japanische Methode dient der Gesundheitsoptimierung im Sinne einer eigenverantwortlichen Gesundheitsvorsorge für sich selbst und als additiver Teil der humanitären Gesundheitsfürsorge für andere – ein Schritt zur Entlastung des Gesundheitssystems.

Termine:                17.05. – 21.05.2021

Ort:                         AGORA, Marcobrunnerstr. 10, 65197 Wiesbaden

Seminarzeiten:     montags bis freitags 9:00 bis 17:15 Uhr

Gebühr:                  395,– €


Bildungsurlaub: Kurzausbildung zum*zur betrieblichen Mediator*in

Mediation als Instrument betrieblicher Arbeitsmarktpolitik – Individuelle Daueraufgabe im Spannungsfeld divergierender Interessen in Betrieb, Wirtschaft und Gesellschaft

Mediation bewirkt:

–         gegenseitigen Respekt und Vertrauen, auch über die Mediation hinaus

–         tragfähige, zukunftsorientierte und nachhaltige Lösungen/Ergebnisse

–         Lösungen mit „Win-win“-Ergebnis, also Doppelsieg ohne Verlierer

–         eine hohe Umsetzungswahrscheinlichkeit aufgrund gemeinsam erarbeiteter Lösungen

–         dass Geld gespart wird, da die Kosten für weitere Expert*innen (z.B. Anwalt*Anwältin) sich verringern

Der Fokus der Ausbildung liegt auf der Entwicklung der persönlichen Handlungskompetenz als Mediator*in und dem Transfer in die eigene berufliche und/oder ehrenamtliche Situation mit praxisnahen Präventions- und Interventionstechniken sowie systemischen Lösungsansätzen. Die Kurzausbildung hat das Ziel, die Teilnehmer*innen zu befähigen, als Mediator*in in dem jeweiligen beruflichen Kontext tätig zu sein und zu arbeiten. Die Teilnehmer*innen können professionell Mediationen durchführen, in Einzel-, Gruppen- oder Teamkonflikten vermitteln und sind in der Lage, mediative Elemente in Strukturen und Arbeitsprozesse zu integrieren.

Termin:                  12.04. – 16.04.2021

Ort:                         AGORA, Marcobrunnerstr. 10, 65197 Wiesbaden

Seminarzeiten:     montags bis freitags 9:00 bis 17:15 Uhr

Gebühr:                  595,– €


Bildungsurlaub: Kurzausbildung zum*zur betrieblichen Mobbing- und Konfliktberater*in

Mobbing – eine arbeitsbedingte Gesundheitsgefahr mit volks- und betriebswirtschaftlichen Schäden. Betriebliche Mobbingberatung fördert eine nachhaltige, lösungsorientierte Konfliktkultur in Betrieb und Gesellschaft.

Befähigung zur Reflexion über die gesellschaftspolitische Bedeutung von Mobbing-Situationen in Ehrenamt und Beruf mit praxisnahen Präventions- und Interventionstechniken sowie systemischen Lösungsansätzen. Diskussion über Funktionszusammenhänge wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Prozesse am Beispiel „Mobbing“. Befähigung zur vertrauensvollen und wirksamen Konfliktlösung und Kooperation in wechselnden sozialen, betrieblichen und politischen Situationen.

Termin:                  03.05. – 07.05.2021

Ort:                         AGORA, Marcobrunnerstr. 10, 65197 Wiesbaden

Seminarzeiten:     montags bis freitags 9:00 bis 17:15 Uhr

Gebühr:                  595,– €


Bildungsurlaub: Jikiden Reiki II Okuden* – Optimierung der Leistungsfähigkeit und Burnoutprävention im beruflichen Alltag

Optimierung und Aufbau von Resilienzen zur Vermeidung von Burnout und zur Stessbewältigung. Ein individueller Beitrag zur Gesundheitspolitik und Gegenpol zu steigenden Anforderungen und Schnelligkeit in der heutigen Berufswelt.

Die Techniken des Jikiden Reiki Aufbaukurses Okuden dienen der Leistungssteigerung, Stressreduktion und Burnout-Prävention in Verbindung mit kognitiver Umstrukturierung auf rationaler und emotionaler Ebene, sie unterstützen Harmonisierungsprozesse in allen Bereichen und entwickeln die inneren Grundlagen für friedfertige, wertschätzende Kommunikation, Balance und nachhaltige Gelassenheit im Arbeitsalltag.

Termin:                  07.06. – 11.06.2021

Ort:                         AGORA, Marcobrunnerstr. 10, 65197 Wiesbaden

Seminarzeiten:     montags bis freitags 9:00 bis 17:15 Uhr

Gebühr:                  595,– €

(*Teilnahme-Voraussetzungen für alle Okuden-Seminare: absolviertes Shoden-Seminar)


Bildungsurlaub: Kurzausbildung zum*zur betrieblichen Trauerbegleiter*in

Die Selbstkompetenz der Arbeitnehmenden entwickeln und deren persönliche Lebensenergie stärken: Den gestiegenen Anforderungen in der Arbeitswelt gerecht werden, der Gesundheitsprävention dienen, kultur- und gesellschaftsfördernd wirken und die gesellschaftliche Anerkennung des Themas Trauer in Institutionen und Unternehmen fördern.

Termin:                  22.11. – 26.11.2021

Ort:                         AGORA, Marcobrunnerstr. 10, 65197 Wiesbaden

Seminarzeiten:     montags bis freitags 9:00 bis 17:15 Uhr

Gebühr:                  595,– €


Bildungsurlaub: Kurzausbildung zum*zur betrieblichen Suchtberater*in

Süchte – auch eine arbeitsbedingte Gesundheitsgefahr mit volks- und betriebswirtschaftlichen Schäden. Betriebliche Suchtberatung ebnet den Weg für eine durchgreifende, an Lösungen orientierte Arbeitskultur in Unternehmen und Gesellschaft.

Termin:                  06.12. – 10.12.2021

Ort:                         AGORA, Marcobrunnerstr. 10, 65197 Wiesbaden

Seminarzeiten:     montags bis freitags 9:00 bis 17:15 Uhr

Gebühr:                  595,– €


Allgemeines: Alle Bildungsurlaubsseminare stehen allen Interessent*innen offen, Nichtberufstätigen ebenso wie denen, die regulären Urlaub für diese Zeit nehmen.

Teilnahme, Freistellung und Kostenübernahme erfolgt ggf. auch nach: § 37 (6) BetrVG für Betriebsrät*innen und Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAVen),

Personalrät*innen gemäß Personalvertretungsrecht des Bundes und der Länder,

Schwerbehindertenvertretungen gemäß § 179 Abs. 4 Satz 3 SGB IX.

 

Seit 2020 sind unsere Bildungsurlaube in allen Bundesländern gemäß den 14 verschiedenen Länder- Bildungsurlaubsgesetzen anerkannt. Diese sind:
Berlin, Baden-Württemberg, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz und Thüringen. (Bayern und Sachsen haben kein Gesetz)

Dies bedeutet somit u.a. die Anerkennung als berufliche Fort- und Weiterbildung für Arbeitnehmer*innen.
Darüber hinaus sind alle diese Bildungsurlaube nach § 4 Abs. 1 Nr. 21 a), bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) von der Umsatzsteuer befreit durch eine Bescheinigung des Regierungspräsidiums Darmstadt.

-> zurück …