Das Institut


In unserem Bildungsinstitut Agora steht der Mensch im Mittelpunkt. Die persönliche Entwicklung von Menschen ist als wichtige Perspektive in unsere Lehr- und Lernkultur eingebunden. Persönliche Entwicklungsprozesse werden angestoßen, wenn die Menschen sich in Verbundenheit zu sich selbst und ihrer Umgebung erleben können. Wir berücksichtigen dies in der Gestaltung unserer Lernprozesse und geben der Möglichkeit Raum, im kollegialen Austausch miteinander einen persönlichen Bezug zu den vermittelten Kompetenzen auszubilden:

  • Einbringen und reflektieren eigener Erfahrungen mit den vermittelten Inhalten aus der beruflichen Praxis und anderen Lebenswelten
  • Integrieren der vielfältigen erworbenen Kompetenzen in die Persönlichkeit durch gegenseitige konstruktive Rückmeldungen
  • Erörtern und vernetzen vielfältiger Themen aus dem gesellschaftlichen Raum, der Berufswelt und dem persönlichen Umfeld

Die freundlich gestaltete und die Sinne anregende Lernumgebung beeinflusst die gemeinsamen Lernerfahrungen in entwicklungsförderlicher Weise. Klar strukturierte Bildungsinhalte und Abläufe geben den Lerndenen Orientierung und unterstützen das Empfinden, Lern- und Wachstumsprozesse in einem geschützten Rahmen zu erfahren.

Die vermittelten Handlungskompetenzen umfassen somit Sachkompetenzen ebenso wie die Ausfaltung der persönlichen menschlichen und sozialen Fähigkeiten. Im Einzelnen können unsere Bildungsziele wie folgt benannt werden:

Selbstkompetenzen
Sozialkompetenzen
Sachkompetenzen
Methodenkompetenzen

Selbstkompetenzen

  • Selbstachtung, Selbstvertrauen
  • Individuelle Handlungsfähigkeit und Selbstverantwortung
  • Eigenverantwortliche Lernkompetenz
  • Selbsteinschätzung, Reflexions- und Selbststeuerungsfähigkeit
  • Aneignung innerer und äußerer Ressourcen (Widerstandsfähigkeit)
  • Entwicklung und Reifung von körperlichen, seelischen und geistigen Kräften
  • Leistungsbereitschaft
  • Entfaltung eigener Begabungen
  • Vitale und kreative Gestaltung und Fortentwicklung der eigenen Lebenspläne
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sich neuen persönlichen wie beruflichen Anforderungen zu stellen
  • Selbstbestimmungsfähigkeit und Mitbestimmungsfähigkeit
  • Solidaritätsfähigkeit
  • ethische und politische Handlungsfähigkeit

Sozialkompetenzen

  • Fähigkeiten, in Beziehungen zu Menschen situationsadäquat zu handeln
  • Kontakt-, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Empathievermögen
  • Emotionale Kompetenz
  • Konflikt(lösungs)fähigkeit
  • Kooperationsbereitschaft und -fähigkeit
  • Kritikbereitschaft und -fähigkeit einschließlich Fähigkeit zur Selbstkritik
  • Fähigkeit zu vernetztem Denken
  • Interkulturelle Kompetenz

Sachkompetenzen

  • Kenntnis der fachspezifischen Ausdrücke des jeweiligen Bildungsangebotes
  • Kenntnis der fachspezifischen Methoden und Verfahren, Arbeitsmittel und Materialien und deren sachgemäße Verwendung
  • Kenntnis der in einem Fach behandelten Themen und Kenntnis der das Sachgebiet betreffenden Standards und des Rechtsrahmens
  • Kenntnis der vom Umgang mit der Sache ausgehenden Gefahren und Risiken, und die daraus resultierenden Vorsichtsmaßnahmen und das Bewusstsein der Verantwortung und Haftung

Methodenkompetenzen

  • Fähigkeit, Sachwissen zielgerichtet aufzuarbeiten und anzuwenden
  • Fähigkeit zur Planung und Organisation von Lernprozessen
  • Entwicklung adäquater Problemlösungsstrategien
  • Fähigkeit zur Vermittlung der Inhalte und Ziele (Didaktik)
  • Präsentationsfähigkeit
  • Fähigkeit des Zeit- und Selbstmanagements